Mittwoch, 13. November 2013

Katechese mit der Jugend

Heute stand Katechese mit der Jugend in Rio San Pablo an. Nach meiner Predigt durften die Grundschüler einige Fragen zum heutigen Evangelium ins Heft schreiben. Es ging um die 10 Leprosen, die von Jesus geheilt wurden, aber nur einer und zwar ein Samaritaner dankte dem HERRN für die Heilung. Sie hatten etwa 20 Minuten Zeit, um die Antworten aufzuschreiben. In der Kapelle wurden sie dann verlesen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie unsere Kleinsten diese biblischen Geschichten schnell erfassen und die richtigen Antworten geben.

Ich merkte an, dass wir für so Vieles dankbar sein müssen. Zum Beispiel für das friedliche Hochland, in dem wir leben und das tägliche Essen, das wir wie selbstverständlich zu uns nehmen. Denken wir mal an die vielen Kinder auf den Philippinen, die wegen des Taifuns nichts zu essen haben und selbst das Dach über dem Kopf verloren haben.

Zum Schluss durften sie noch die Begegnung Jesu mit den 10 Leprosen zeichnen. Dies dauerte natürlich über die Massen lange und so schlug der Lehrer vor, in den nun freien Tagen zu Hause das Bild zu zeichnen, denn nach dem Mittagessen fahren unsere Lehrer wieder nach Tupiza, um ihren Gehalt entgegenzunehmen.

Hier können Sie die Bilder November in größerer Auflösung ansehen<<<<<

P. Claus Braun
--
For infos, nice stories and fotos have a look at:
www.impresiones-de-los-andes.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/