Dienstag, 6. August 2019

San Pablo de Lipez schwierig zu erreichen

Lamas sind besonders gefährdet bei uns, wenn Schnee fällt
Lamas sind besonders gefährdet bei uns, wenn Schnee fällt

aber auch die Autos haben es schwer durchzukommen
aber auch die Autos haben es schwer durchzukommen

Bald ist der Winter wieder vorbei
Bald ist der Winter wieder vorbei
P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: https://blog.impresiones-de-los-andes.org/ & www.impresiones-de-los-andes.org/

Samstag, 27. Juli 2019

Schnee im Bergdorf El Tholar

Die Kinder freuen sich über den Schnee im Bergdorf El Tholar, aber man muss auch die Kälte aushalten.

Die Kinder freuen sich über den Schnee im Bergdorf El Tholar, aber man muss auch die Kälte aushalten.
Die Kinder freuen sich über den Schnee im Bergdorf El Tholar, aber man muss auch die Kälte aushalten.

P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: https://blog.impresiones-de-los-andes.org/ & www.impresiones-de-los-andes.org/

Mittwoch, 24. Juli 2019

Schnee in den Bergen Boliviens

Bei uns in den Anden schneite es in der Nacht. Nächtliche Temperaturen um 10 Grad minus herum. Auf dem Bild unser Fussballplatz. Langlauf könnte man da machen
Bei uns in den Anden schneite es in der Nacht. Nächtliche Temperaturen um 10 Grad minus herum. Auf dem Bild unser Fussballplatz. Langlauf könnte man da machen

Die Pfarrkirche von San Pablo de Lipez Bolivien
Die Pfarrkirche von San Pablo de Lipez Bolivien

Blick auf San Pablo
Blick auf San Pablo

Der Bürgermeister von San Pablo vor der Pfarrkirche
Der Bürgermeister von San Pablo vor der Pfarrkirche

Schnee auf den Straßen von Oruro-Potosí
Schnee auf den Straßen von Oruro-Potosí

P. Martirian dazwischen im Stau
P. Martirian dazwischen im Stau

Es bilden sich lange Staus
Es bilden sich lange Staus

Alles tief verschneit seit gestern
Alles tief verschneit seit gestern
P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: https://blog.impresiones-de-los-andes.org/ & www.impresiones-de-los-andes.org/

Samstag, 6. Juli 2019

Patronatsfest San Pedro e San Pablo am 29. Juni

Das Patronatsfest San Pedro e San Pablo am 29. Juni 2019
Das Patronatsfest San Pedro e San Pablo am 29. Juni 2019
P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: https://blog.impresiones-de-los-andes.org/ & www.impresiones-de-los-andes.org/

Grusswort zum 90. Geburtstag meines Heimatpfarrers Gerhard Reinelt

Grusswort aus Südamerika:

San Pablo De Lipez, Bolivien
San Pablo De Lipez, Bolivien

Es ist für mich eine grosse Freude ein paar Zeilen für das Grusswort zu den Lebenserinnerungen von Pfr. Gerhard Reinelt schreiben zu dürfen und Dir, lieber Gerhard, gleichzeitig zu Deinem 90. Geburtstag meine guten Wünsche und Gottes Segen uebermitteln zu können. Seit über 35 Jahren arbeite ich nun schon auf dem südamerikanischen Kontinent. Zuerst unter den Eingeborenen im Amazonasgebiet von Brasilien und seit 1992 unter meinen geliebten und anhänglichen Hochlandindios in den Anden Boliviens. 

Auf über 4.000 Metern Höhe liegen meine 22 Bergdörfer verstreut, die selbst mit einem leistungsstarken Allradjeep nur schwer zu erreichen sind. Hoppelpisten, Sandstrassen und keinen einzigen Kilometer Asphalt sind die Realität im Pfarrgebiet, das sich über 200 Kilometer erstreckt. Das Leben in den Dörfern ist von der Tradition bestimmt. Da sind die Patronatsfeste zu Ehren der sehr verehrten Heiligen. Viele Dörfer tragen zudem den Namen eines Heiligen. Die Versammlungen der Originarios in alter Tracht mit Poncho, schwarzen Hüten und dem bunten Beutel, in dem sie ihre Cocablätter haben, die Frauen haben ihre weiten, bunten Röcke an. Rauch- und Tieropfer werden dargebracht und der Pachamama, der Mutter Erde, wird in einem Zeremoniell fuer die Ernte gedankt. Die Tradition gibt Halt und Zuversicht. Wenn der Padre mal nicht dasein kann, laufen die Dinge auch.

Wenn ich dann so alle zwei Jahre zum Heimatuurlaub nach Käfertal komme, schaue ich mich bei den ersten Gottesdiensten immer etwas in der Kirche um und freue mich, bekannte Gesichter zu sehen. Da freut es mich ausserordentlich, wenn ich mit Dir, lieber Gerhard, am Altar stehen kann. Du bist so etwas wie ein Fels in der Brandung in den sich sehr verändernden Zeiten. Aus 14 Tagen, die Du am 3.11.1960 für St. Laurentius angewiesen wurdest, sind inzwischen 60 Jahre in Käfertal geworden. Danke, lieber Gerhard, für Dein Wirken für das Käfertaeler Reich Gottes und so Gott will, werden wir auch Deinen 100. in Käfertal feiern können.

Viele liebe Grüsse aus den Anden
                                             
P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: https://blog.impresiones-de-los-andes.org/ & www.impresiones-de-los-andes.org/

Montag, 22. April 2019

Große Landwirtschaft Ausstellung

Heute, am Dienstag der Osterwoche, findet in San Antonio de Esmoruco, eine große Ausstellung mit Geräten für den Ackerbau statt. Die Maschinen werden zu einem um 90 % reduzierten Preis von den Firmen angeboten. Der Bauer muss also nur 10% des Preises bezahlen. Der Rest wird von der Regierung übernommen.
Heute, am Dienstag der Osterwoche, findet in San Antonio de Esmoruco, eine große Ausstellung mit Geräten für den Ackerbau statt. Die Maschinen werden zu einem um 90 % reduzierten Preis von den Firmen angeboten. Der Bauer muss also nur 10% des Preises bezahlen. Der Rest wird von der Regierung übernommen.

Fachgespräche mit den Herstellern
Fachgespräche mit den Herstellern

Die Jugend ist auch sehr interessiert
Die Jugend ist auch sehr interessiert

Geräte für jeden Zweck werden ausgestellt
Geräte für jeden Zweck werden ausgestellt

Auch die Schüler sind anwesend in der großen Sportarena
Auch die Schüler sind anwesend in der großen Sportarena

Mit Sonnenpanels wird die Energie erzeugt zum Besprengen des Ackers.
Mit Sonnenpanels wird die Energie erzeugt zum Besprengen des Ackers.

Wie hoch der Umsatz bei diesen super Konditionen ist weiß ich allerdings nicht
Wie hoch der Umsatz bei diesen super Konditionen ist weiß ich allerdings nicht

Das ist das herrlich gelegene San Antonio de Esmoruco, wo die Ausstellung stattfindet. Allerdings für HAM' s mit DX Ansprüchen weniger geeignet, da es ein HF Loch ist. Selbst abends auf 40 Meter bekomme ich nur mit Mühe ein CW QSO hin. Lieber ein HF Loch in der Nähe als ein schwarzes Loch. HI
Das ist das herrlich gelegene San Antonio de Esmoruco, wo die Ausstellung stattfindet. Allerdings für HAM' s mit DX Ansprüchen weniger geeignet, da es ein HF Loch ist. Selbst abends auf 40 Meter bekomme ich nur mit Mühe ein CW QSO hin. Lieber ein HF Loch in der Nähe als ein schwarzes Loch. HI
P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: https://blog.impresiones-de-los-andes.org/ & www.impresiones-de-los-andes.org/