Donnerstag, 27. November 2008

Eine Decke weniger

Wir sind im November und man spürt es, dass es nun schon merklich wärmer im Hochland geworden ist. Schlafe ich normalerweise mit vier Decken und dem Trainingsanzug, wir haben ja im Winter etwas weniger als 10 Grad im Zimmer, so ist es langsam doch zu warm geworden. Ich kann also zum Schlafen gut eine Decke entfernen und trotzdem ist es noch gut warm. Innentemperatur derzeit etwa 18 Grad am Abend, aber tagsüber kommt man im Zimmer doch schon etwas über 20 Grad. Auch hole ich mal wieder mein kurzes Hemd aus dem Schrank. Nicht, dass es draußen so warm wäre, aber man kann es zumindest unter dem Baumwollpullover mit einem kurzen Hemd aushalten, was wesentlich angenehmer ist als die langen, dicken Baumwollhemden. Zu den Fahrten in meine Hochlanddörfer nehme ich aber immer noch den dicken Parker mit, denn das Wetter kann schnell umschlagen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/