Montag, 9. September 2013

Nationalstunde in der Schule

Um 9.30 Uhr nahm ich an der allwöchentlich stattfindenden Nationalstunde in der Schule teil. Nach den diversen Darbietungen ergriff auch ich das Dorf und dankte den Jugendlichen, die am Friedensmarsch teilgenommen und Plakate angefertigt haben und ermunterte die Schülerinnen und Schüler weiterhin für den Frieden zu beten.
Außerdem ist unsere Straßenbaufirma „Chapaco“ im Dorf nach einer Woche Pause eingetroffen. Vor unserem Touristenzentrum legten sie mit einem Bagger einen Weg an. Da aber unsere Wasserleitungen nur 30 cm unter dem Weg liegen, lief schon über die ganze Strasse das Wasser, denn das Gewicht des Baggers hatte ein Plastikrohr gebrochen. Nun wurde das Wasser im Dorf zunächst einmal abgestellt. Mal gespannt, ob sich einige Buerger bereitfinden, das Rohr abzudichten. Stunden werden wir ohne Wasser sein.

P. Claus Braun 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/