Mittwoch, 23. Oktober 2013

Amateurfunk-Merkwürdigkeiten

Seit einigen Tagen bin ich auf dem magic Band QRV. Allerdings nur mit meinem 40 Meter Dipol. Dieser zeigt ein SWR von besser als 1:2 an. In PY2 werde ich zumeist mit 59 gehört. Zum Vergleich dazu liegt mein 10 Meter Dipol etwa 2 S Stufen unter dem 40 m Dipol. So machte ich mich an die Arbeit, meinen 10 m Dipol in einen 6 Meter Dipol umzuwandeln. Doch merkwürdig in den abendlichen QSO's mit den OM's. Der 6 Meter Dipol liegt zumeist gleich 5 S Stufen! unter dem 40 Meter Dipol, obgleich beide Dipole in etwa gleicher Höhe aufgehängt sind.

Das ist doch etwas merkwürdig. So habe ich heute wieder den 10 Meter Dipol an Stelle des 6 Meter Dipols aufgespannt. Das ist nicht so einfach, denn ich muss auf den Kirchturm hochklettern, der im oberen Teil keine Leiter mehr hat und auch über das Wellblech meiner Missionsstation gehen. Aber der 10 Meter Dipol läuft wieder wie früher vor dem Wechsel.

P. Claus Braun
-- 
For infos, nice stories and fotos have a look at: 
www.impresiones-de-los-andes.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/