Montag, 7. Oktober 2013

Jetzt gibt es auch ein Festnetztelefon

Unsere staatliche Telefongesellschaft ENTEL hat nun in unserem Dorf neben dem Handybetrieb noch ein Festnetztelefon installiert, das im Gang des Bürgermeisteramtes steht und von jedermann benutzt werden kann. Die Kommunikation schreitet mit großen Schritten voran. Ich erinnere mich noch daran, als ich vor 25 Jahren das erste Mal nach Bolivien kam und nach Dtl. telefonieren wollte. Ich musste in Potosi das Telegrafenamt aufsuchen. Dort wurde die gewünschte Rufnummer aufgenommen und dann durfte man erst einmal Platz nehmen. Nach etwa 10 Minuten wurde man dann aufgerufen und musste schnell in eine Kabine springen, um das Telefonat entgegenzunehmen. Mit etwa 5 DM war es zudem damals sehr, sehr teuer ins Ausland zu telefonieren.

P. Claus Braun 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/