Montag, 16. Dezember 2013

Der Schulhausneubau

Die Arbeiten an unserem Schulbau gehen zügig voran. Der erste Dachbalken ist nun schon gesetzt, aber es wird ein Spiel mit der Zeit werden, denn die dunklen Regenwolken nähern sich bedrohlich. Der Baumeister rechnet noch mit etwa 14 Tagen bis auch das letzte Stück Wellblech auf dem Dach genagelt sein wird. Darunter liegt ja das Stroh zur Dämmung der Decke, das mit Kalk zusammengehalten wird. Kalk und Stroh sollten eben nicht nass werden.

Die Arbeiten an unserem Schulbau gehen zügig voran
Die Arbeiten an unserem Schulbau gehen zügig voran
 Unsere Jugend hat seit einer Woche Schulferien, die bis Anfang Februar dauern. Unsere Lehrer besuchen Aufbaukurse, die der Staat anbietet. Drunten im Miltärcamp, wir sind ja Grenzregion zu Argentinien und Chile, singen sie gerade die Nationalhymne, mit der sie ihr Tageswerk beginnen.

Hier können Sie die Bilder Dezember in größerer Auflösung ansehen<<<<<<

P. Claus Braun
--
For infos, nice stories and fotos have a look at:
www.impresiones-de-los-andes.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/