Sonntag, 21. September 2014

Vierhundert Gläubige in der Sonntagsmesse

ich bin wieder zurück in Bolivien
ich bin wieder zurück in Bolivien
Nach dem Heimaturlaub bin ich heute wieder gut in La Paz eingetroffen. Der Flug klappte bestens. Allerdings eine Aufregung in Santa Cruz de la Sierra als mein Gepäck nicht auf dem Rollband auftauchte. Angeblich wäre es auch anderen Passagieren, die aus Frankfurt gekommen sind ebenso ergangen, da ihr Gepäck nicht so schnell umgeladen werden konnte. So stand ich erst mal ohne Gepäck da. Dann kurz vor dem Check-in eine Lautsprecherdurchsage. Mr. Claus Wilhelm Braun.... bitte im internationalen Check-in melden. Ich schickte einen Flughafenspringer und in der Tat kam er nach 10 Minuten mit der guten Nachricht zurück, dass zumindest mein Gepäck ausfindig gemacht werden konnte. Es werde nun direkt in den Flieger nach La Paz umgeladen. Nun, ich konnte erst in La Paz so richtig aufatmen als ich meine große Tasche auf dem Rollband sah. Mit dem Taxi ging es runter in die Unterstadt, kurzes Auspacken und um 12.00 hatte ich vor 400 Gläubigen!! die Sonntagsmesse mit einer längeren Predigt. So etwas hatte ich schon lange nicht mehr erlebt. 400 Menschen in einem Gottesdienst und die lieben Padres sagten mir, dass sie sonntags gleich fünf Messen mit ebenfalls 400 Gläubigen und mehr hätten. Das ist ein wirkliches Geschenk Gottes, wenn man so viele Gläubige antrifft. 

P. Claus Braun
--
For infos, nice stories and fotos have a look at:
www.impresiones-de-los-andes.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/