Dienstag, 3. Juni 2014

Treffen mit Boliviens Motorsporthelden

Bin für einige Tage in La Paz. Als ich durch das Stadtviertel San Miguel schlenderte, entdeckte ich ein Motorsportgeschäft. Durch die Scheibe erkannte ich als Verkäufer Boliviens Motorsporthelden Walter Nosiglia. Er hatte in diesem Jahr an der Rallye Dakar teilgenommen und gleich die Herzen der Bolivianer erobert. Ich drückte ihm die Hand und stellte mich als Pater der Pfarrei vor, an der er beim Rennen ganz nahe vorbeigefahren ist. Wir sprachen etwas über das unglückliche Ausscheiden, als er kurz vor der Schlussetappe beim Fahren zum Start von einem Servicewagen gerammt wurde und leider aufgeben musste. Walter N:" Ich danke Gott, dass ich die vielen Tage ohne Unfall überstanden habe. Das Unglück hätte ja auch am ersten Tag passieren können." Er versicherte mir, dass er auch im nächsten Jahr an der Dakar teilnehmen werde und ich erklärte ihm, dass sich die ganze Pfarrei und ich im Besonderen freuen würde, wenn wir uns in Sud Lipez wieder treffen würden. Dann umarmte er mich, bedankte sich für den Besuch und wünschte mir schöne Ferien in Deutschland.

P. Claus Braun
--
For infos, nice stories and fotos have a look at:
www.impresiones-de-los-andes.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/