Freitag, 13. Februar 2015

Stadträte mussten nach La Paz zum Bildungsministerium

Unsere Stadträte mussten nach La Paz zum Bildungsministerium fahren, immerhin 20 Stunden in LKW und Bus, da unserer Schule vor Ort zwei Lehrer genommen wurden. Andererseits haben sie festgestellt, dass in einem Miniandendorf für sieben Schülers gleich zwei Lehrer abgestellt wurden. Es ist in den Anden üblich, dass auch das kleinste Dorf wenigstens eine Grundschule mit einem Lehrer hat. Auch dann, wenn nur fünf Schülers vorhanden sind. Das ist sehr gut, denn die Kleinen kann man ja nicht zu einem mehrstündigen Marsch in das nächste größere Dorf schicken, aber zwei Lehrer für sieben Schülers sind des Guten doch etwas zu viel.

P. Claus Braun
--
For infos, nice stories and fotos have a look at: www.impresiones-de-los-andes.org/ 


Neue Bankverbindung für Spenden:
Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist Deutsche Bank Köln Iban: DE66 3707 0024 0122 72 71 00 BIC: DEUTDEDBKOE mit dem Vermerk: Für P. Claus Braun in Bolivien . Der Vermerk darf unter keinen Umständen fehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/