Freitag, 22. Juli 2016

Magdalenenfest

Das Fest Maria Magdalena:
für einige Tage bin ich im tiefer gelegenen San Antonio de Esmoruco. Tagsüber ist es wesentlich wärmer als in San Pablo, das auf 4.230 Metern Höhe liegt, aber morgens und am Abend ist es auch hier klirrend kalt. Trotz alledem soll uns das nicht abhalten, das von Papst Franziskus aufgewertete Magdalenenfest zu feiern. Sie war die erste Frau, die zum leeren Grab kam, erstaunt war, dass sie nur Leinen aufgehäuft vorfinden konnte, aber nicht den Leichnam des Herrn sehen konnte. Sie begann zu weinen und genau in dem Mann trat der Herr auf. ER gab ihr den Auftrag, diese frohe Botschaft der Auferstehung weiterzugeben. Das ist die grundlegende Botschaft für uns alle, die wir getauft sind. Der Menschheit zu zeigen durch unser Beispiel, dass der HERR lebt und uns begleitet.

P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: www.impresiones-de-los-andes.org/    

Für Missionsspenden:
Missionsgesellschaft vom Hl. Geist, Missionsprokur Knechtsteden,
Deutsche Bank Köln: IBAN: DE66 3707 0024 0122 72 71 00 BIC: DEUTDEDBKOE mit dem Vermerk: Für P. Claus Braun in Bolivien . Der Vermerk darf unter keinen Umständen fehlen.Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Bachfeld von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: bachfeld@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/