Mittwoch, 23. November 2016

Traumatische Trinkwassersituation in La Paz


Auch heute drehten sich die Nachrichten fast nur um das fehlende Trinkwasser in La Paz. Die Ministerin für medio ambiente y agua wurde nun im Parlament vorgeladen. Ärzte geben Ratschläge für die Bevölkerung, wie sie das Wasser behandeln sollen. Zisternen fahren in den Stadtvierteln unter Polizeischutz vor. Ganz dramatische Situation. Es wurde versäumt, in den Anden mehr Lagunen anzulegen mit Staumauern, um Wasservorräte für die Millionenstadt La Paz zu haben. Dieses Versäumnis stellt sich immer heraus.

P. Claus Braun
--
For infos, nice stories and fotos have a look at: www.impresiones-de-los-andes.org/ 

Für Missionsspenden:
Neu seit 01. November 2016

Missionsgesellschaft vom Hl. Geist, Missionsprokur Knechtsteden, Pax-Bank Köln Iban: DE29 3706 0193 0021 7330 32 BIC: GENODED1PAX mit dem Vermerk: Für P. Claus Braun in Bolivien. Der Vermerk darf unter keinen Umständen fehlen.Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Bachfeld von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: bachfeld@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/