Montag, 10. Februar 2014

Geburtstag des Departements Oruro

Die ganze Nacht über hat es geregnet. Alles ist verschlammt, und auch die Mauer meines Geländes ist ein weiteres Stück eingebrochen. Um 9.00 Uhr war ich bei der "hora civica" im Schulhof. Sie stand heute ganz im dem Zeichen des Geburtstages des Departements Oruro. Leider versammelten sich nur 12 Schülerinnen und Schüler zum Unterricht, der ja schon am vergangenen Montag offiziell begann. Es ist in unserem Hochland leider Brauch, dass die Jugend erst nach dem ersten Fastensonntag eintrifft. So verlieren sie Wochen wertvollen Unterrichts.
 Leider versammelten sich nur 12 Schülerinnen und Schüler
 Leider versammelten sich nur 12 Schülerinnen und Schüler

"hora civica" im Schulhof.
"hora civica" im Schulhof.

Im Hof der Indios berichtet der Häuptling über seine Fahrt nach La Paz, wo er anscheinend einen neuen Fernsehkanal für unser Andendorf bekommen konnte. Ferner sollen die Techniker kommen, um ein schnelleres Internet freizuschalten. Montiert wurde schon alles vor Wochen.
Der Nachmittag war ausgefüllt mit dem Hochziehen der Mauer im Hof. Meine zwei Lehrer, ganz praktische Burschen und ein Bewohner des Dorfes standen mir zur Seite. Zum Schluss wurden noch Lücken in der Mauer mit Mörtel ausgefüllt. Da ich selbst nun schon recht dreckig von der Arbeit war, entschloss ich mich, die Hacke in die Hand zu nehmen und den Außen Hof vom Unkraut zu reinigen.
Aufregung gab’s auch in der Straßenbau Firma. 150 Männer hatten kein Wasser. Irgendetwas in der Leitung war verstopft und genau da, wo der Dorfplatz schön zementiert ist. Aber da gab’s kein Bedauern. Die Zementdecke wurde aufgerissen und der verschlissene Hahn notdürftig mit Gummi umwickelt, da im ganzen Dorf kein neuer Hahn aufzutreiben war.

Hier können Sie die Bilder in größerer Auflösung ansehen<<<<<< 

P. Claus Braun 
-- 
For infos, nice stories and fotos have a look at: 
www.impresiones-de-los-andes.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/