Donnerstag, 16. Juni 2016

Fahrt in den Sommer

Nach dem groß gefeierten Antonius Fest bin ich in meine am tiefsten gelegene Gemeinde gefahren. Wie zu erwarten war es dort relativ warm. Die Vegetation in Florida, immerhin auch noch auf 3.500 Metern gelegen, ähnelt der in der afrikanischen Savanne. 35 Teilnehmer hatten sich zum Gottesdienst und der Kleinkinderkatechese eingefunden. Nach Wochen mit Parker und dicken Pullovern konnte man sich mal wieder für einige Stunde nur mit einem langärmeligen Hemd bewegen.
Die Vegetation in Florida, immerhin auch noch auf 3.500 Metern gelegen, ähnelt der in der afrikanischen Savanne.
Die Vegetation in Florida, immerhin auch noch auf 3.500 Metern gelegen,
ähnelt der in der afrikanischen Savanne.
Florida im Hochland von Bolivien
Florida im Hochland von Bolivien
 Danach ging es rauf ins auf über 4000 Meter hoch gelegene Quillacas. Einem sehr schön gelegenen Ort, von wo man auf der gegenüberliegenden Seite des Tals die Andenkette von Argentinien sehen kann. Sie liegt etwa drei Kilometer entfernt. Als ich so gegen 17.00 Uhr mit meinen Predigtworten endete, war es in der alten Kapelle schon sehr dunkel geworden, sodass man kaum noch die Lettern im Messbuch sehen konnte. Strom gibt es in diesem Andendorf noch nicht. Gegen 20.30 Uhr traf ich wieder an meinem zweiten Missionssitz in Esmoruco ein.
Danach ging es rauf ins auf über 4000 Meter hoch gelegene Quillacas.
Danach ging es rauf ins auf über 4000 Meter hoch gelegene Quillacas.
Heute nun fuhr ich in eine sehr nahe gelegene Gemeinde. El Tholar hat nur wenige Familien vor Ort, aber zum Gottesdienst haben sich immerhin 25 Gläubige versammelt. Auch einige Sektenmitglieder waren darunter und blätterten eifrig in ihrer Bibel, wenn ich aus der Bibel zitierte.  Der junta escolar, der Koordinator für die Schule im Dorf, lud mich am Anschluss zum Mittagessen ein.
Während ich nun den Blog schreibe, geht mein Blick auch auf den Ticker von kicker.de. Noch steht es 0 zu 0 gegen Polen kurz vor Schluss. Aber ich war mir mit einem Bekannten in Dtl. einig, dass wir ja immerhin Weltmeister geworden sind und davon einige Jahre zehren können. Nun, ein echter Fan und natürlich die Spieler denken da anders. "Verständlich"

Zum vergrößern der Bilder bitte jeweils auf das Bild klicken. 

P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: www.impresiones-de-los-andes.org/  

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/