Freitag, 16. November 2018

Die Kapelle in Kollpani ist mittlerweile gedeckt.

Wir können aufatmen. Die Kapelle in Kollpani ist mittlerweile gedeckt. So kann uns der Regen nichts mehr antun. Als nächstes wird der Kirchturm in Angriff genommen, und bei Arbeiten mit Klinkersteinen und Zement ist Regen ja sogar willkommen.

Wir können aufatmen. Die Kapelle in Kollpani ist mittlerweile gedeckt. So kann uns der Regen nichts mehr antun. Als nächstes wird der Kirchturm in Angriff genommen, und bei Arbeiten mit Klinkersteinen und Zement ist Regen ja sogar willkommen.

P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: https://blog.impresiones-de-los-andes.org/ & www.impresiones-de-los-andes.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/