Mittwoch, 23. September 2020

Dienst in meinem höchstgelegenen Bergdorf

Das Volk freute sich auf den Besuch ihres Padre. Alleine 7 Taufen standen an, dazu der Kursus und Katechese zu den Lesungen des Tages.

Das Volk freute sich auf den Besuch ihres Padre. Alleine 7 Taufen standen an, dazu der Kursus und Katechese zu den Lesungen des Tages.

 
Das Volk studiert die Blätter mit den Lesungen.

Wir sind über 4 Stunden mit dem Jeep auf teilweise fast unbefahrbaren Pisten unterwegs gewesen. Dazu kamen noch die Hindernisse mit den Schranken wegen des Corona Virus.

Das Dorf Río Chilenas.

Nach dem Mittagessen spielt die Jugend auf 4450 Metern noch Fussball

Gut, dass die Katecheten mithelfen.

Unsere Kapelle. Das Bergdorf Río Chilenas liegt sage und schreibe 4.450 Meter hoch.

Ein Foto nach dem Gottesdienst

Für meinen Katecheten und mich begann nun die über vierstündige Rückfahrt. Das sind fast neun Stunden Fahrt an einem Tag. Auf dieser extremen Höhe vermeide ich es zu übernachten.

P. Claus Braun
-- For infos, nice stories and fotos have a look at: https://blog.impresiones-de-los-andes.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

For infos, nice stories and fotos have a look at: http://www.impresiones-de-los-andes.org/